DGB Bayern befragt Abgeordnete im Herbst der Entscheidungen
15. Oktober 2010 - In einer neuen Runde seines Politiker-Navigators befragt der DGB Bayern ab heute alle 91 bayerischen Bundestagsabgeordneten zu den Themen, die im Herbst auf der Agenda des Bundestags stehen: Sparpaket, Leiharbeit, Hartz IV, Rente mit 67, Kommunalfinanzen und Gesundheitsreform.
Mit den zehn Fragen gibt der DGB Bayern den MdB die Möglichkeit, ihre Standpunkte darzulegen und Klartext zu reden. Der DGB wird die Antworten der Abgeordneten vor Ort in den Regionen und Wahlkreisen thematisieren und die Wählerinnen und Wähler damit konfrontieren.

Die zehn neuen Fragen sind in drei Themenblöcke unterteilt: "Gute Arbeit, gerechter Lohn", "Steuern und Finanzen", "Soziales, Rente und Gesundheit". Unter dem Menüpunkt "Die Fragen" können Nutzer eine bestimmte Frage auswählen und über die Wahlkreissuche auf einen Blick vergleichen, wie die Abgeordneten ihres Wahlkreises diese Frage beantworten.

In drei vorangegangenen Fragerunden im Januar 2008, Juni 2008 und September 2009 hat der DGB Bayern den bayerischen Bundestagsabgeordneten bzw. -kandidaten bereits 36 Fragen gestellt. Die Antworten auf diese Fragen bleiben auf www.namentliche-abstimmung.de veröffentlicht, um sie zu dokumentieren und in der Zukunft überprüfbar zu machen.

Hier gibt es die zehn neuen Fragen des Politiker-Navigators zum Download.